Laktoseintoleranz

Laktoseintoleranz ist die Unverträglichkeit von Milchzucker. Bei Laktoseintoleranz wird der Milchzucker im Darm wegen des defekten oder fehlenden Enzyms Laktase nicht gespalten. Der Zucker wird weitgehend oder komplett unverdaut in den Darm weitergeleitet und gärt dort. Diese Gärung äußert sich beim Menschen als Bauchschmerzen oder als Verdauungsstörungen. Entgegen weit verbreiteter Meinung handelt es sich bei der Laktoseintoleranz nicht um eine Allergie, sondern um eine Unverträglichkeit.