Verbraucherinformation zu Probiotika und Präbiotika sowie deren Bedeutung für die Darmgesundheit

Eine Informationsplattform der
Deutschen Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom e.V.

Wussten Sie schon?

Wie viele Tonnen Nahrung wandern durch den menschlichen Magen-Darm-Trakt während eines 75-jährigen Lebens?

Bookmark setzen

Bookmark bei Mr. Wong setzen Bookmark bei Linkarena setzen Bookmark bei Yigg setzen Bookmark bei Digg setzen Bookmark bei Del.icio.us setzen Bookmark bei Facebook setzen Bookmark bei StumbleUpon setzen Bookmark bei Yahoo setzen Bookmark bei Google setzen

Probiotika-Lexikon

  • Adhäsion

    (bei Bakterien). Die Adhäsion beschreibt die Fähigkeit bestimmter Bakterien, sich an ...

  • Bifidobacterium

    Bifidobakterien gehören zu den Milchsäurebakterien, die unter Bildung von Milch- und ...

  • Darmflora

    Unter dem Begriff Darmflora wird die Gesamtheit der im Magen-Darm-Trakt lebenden ...

  • Epithel

    Das Epithel ist eine Zellschicht, die schützend eine Oberfläche des Körpers überzieht. ...

  • Fermentation

    Die Fermentation (auch Fermentierung) beschreibt ein spezielles Gärungsverfahren, bei dem ...

  • Fermentierte Milchprodukte

    Fermentierte Milchprodukte, wie z.B. Butter, Käse, Joghurt oder Crème Fraîche, werden ...

  • Funktionelle Lebensmittel

    Funktionelle Lebensmittel, auch häufig Functional Food genannt, sind Produkte, deren ...

  • Immunsystem

    Das Immunsystem dient dem Organismus zur Abwehr von Krankheitserregern und Fremdstoffen, ...

  • In Vitro-/In Vivo-Studien

    Im Bereich der Forschung spricht man von in vitro-Studien, wenn Prozesse in künstlicher ...

  • Killerzelle

    Eine Killerzelle ist der Teil des Immunsystems, der von Krankheitserregern befallene ...

  • Lactobacillus

    Laktobacillen gehören zu den Milchsäurebakterien und waren die ersten Bakterien, die ...

  • Lactobacillus acidophilus

    Lactobacillus acidophilus ist eine Bakterienart, die zur Herstellung von verschiedenen ...

  • Lactococcus

    Laktokokken werden in probiotischen Zubereitungen verwendet. Kokken sind kugelförmige ...

  • Laktoseintoleranz

    Laktoseintoleranz ist die Unverträglichkeit von Milchzucker. Bei Laktoseintoleranz wird ...

  • Lymphozyten

    Lymphozyten gehören zu den weißen Blutkörperchen und sind Teil des menschlichen ...

  • Mikrobiologie

    Als Mikrobiologie bezeichnet man den Wissenschaftszweig, der sich mit den ...

  • Milchsäurebakterien

    Milchsäurebakterien sind eine nicht-taxonomische Gruppe von Bakterien, die Milchsäure aus ...

  • Pathogen

    Pathogene Objekte (z.B. Mikroorganismen) wirken im Körper (z.B. dem des Menschen) ...

  • Phagozyten

    Phagozyten sind Abwehrzellen im menschlichen Darm. Phagozyten sind eine Hauptgruppe der ...

  • Probiotikum

    Der Begriff Probiotikum (pl. Probiotika) stammt aus dem Griechischen (pro bios) und ...

Wie wirken Probiotika?

Probiotika wirken nicht nur im Darm, sie können sogar außerhalb des Darms eine Wirkung erzielen.

Hier erfahren Sie mehr über die Wirkungen probiotischer Bakterien

Probiotika verstehen

Probiotische Produkte gibt es viele. Nicht nur Milchprodukte wie Joghurt sind mit Probiotika angereichert, es gibt auch Nahrungsergänzungsmittel und Medikmente mit probiotischen Kulturen. Doch nicht jedes Probiotikum ist gleich.